Schmetterling

Passend zum Frühling haben wir uns heute das basteln eines Schmetterlingsschwarmes vorgenommen.

Dazu braucht ihr:

festen Tonkarten, dünneres Tonpapier, Pfeifenputzer oder anderen Draht, Schere, Kleber, evtl. Wackel- oder Klebeaugen.

Malt den Kindern den Umriss eines Schmetterlings auf den festen Tonkarton, vier Große und vier kleine Kreise auf das dünnere Tonpapier und vier Rechtecke (6 cm x 10 cm) ebenfalls auf das dünne Tonpapier. Um den Kindern die Menge des Schneidens etwas einzugrenzen, habe lediglich von jeder Sorte zwei Exemplare aufgemalt, das Papier gefaltet und zusammen getackert, sodass die Kinder nur die Hälfte ausschneiden brauchen.

Die Kinder schneiden alle Teile aus und kleben sie anschließend auf ihren Schmetterling.
Die vier Rechtecke werden zu Röllchen geformt. In die oberste Rolle mit einer Prickelnadel zwei Löcher für die Fühler stechen.
In der Mitte werden die vier Röllchen nun übereinander festgeklebt. Die oberste Rolle bekommt noch ihre Fühler aus Pfeifenputzer und die Augen aufgeklebt und schon sind unsere bunten Schmetterlinge fertig!

Schreibe einen Kommentar

Name
E-Mail
Website